Einträge von Carolin Krämer

Neuer Notdienstring Westerwald

Seit dem 01.04.2020 hat sich unsere Kleintierpraxis einem tierärztlichen Notdienstring angeschlossen. Dieser Notdienstring besteht nun aus 14 Praxen in der Region des Westerwaldes, die während der Notdienstzeiten in der Nacht, an den Wochenenden und Feiertagen abwechselnd für Sie erreichbar sind. Auf diese Weise haben Sie, unsere Patientenbesitzer, jederzeit 24 Stunden, 365 Tage im Jahr einen […]

CORONAVIRUS – Aktuelle Änderungen in unserer Praxis!

Es ist in unser aller Interesse, die schnelle Verbreitung des Virus so gut es geht zu verhindern. Deshalb ergreifen wir ab sofort folgende Maßnahmen: Sprechzeiten: Wir haben während unserer Öffnungszeiten zwischen 09:00 – 12:30 und 14:30-19:00 Uhr, sowie Samstags 09:00-12:00 Uhr AUSSCHLIEßLICH Terminsprechstunden und erbitten daher eine telefonische Terminabsprache! Bei akuten Erkrankungen haben Sie immer die […]

Neues Gesetz: Gebühren im Notdienst ab dem 14.02.2020

Lieber Tierhalter, wir haben einige Informationen für Sie zusammengestellt bezüglich der Änderungen im Notdienst, die seit dem 14.02.2020 in Kraft getreten sind. Wir haben in Deutschland einen Notstand in der tierärztlichen Notdienstversorgung. Viele Patientenbesitzer kennen noch den 24-Stunden Notdienst, den der Haustierarzt 7 Tage die Woche betrieben hat. Unter Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes sind die Notdienste […]

NEU: digitales Zahnröntgen in unserer Praxis!!!

Ab sofort bieten wir in unserer Praxis auch die Möglichkeit des digitalen dentalen Röntgens an. Viele Zahnerkrankungen und deren Ausmaß können erst durch das dentale Röntgen diagnostiziert werden. Daher ist es wichtig bei einer professionellen Zahnreinigung auch Röntgenaufnahmen der Zähne und ihrer Wurzeln anzufertigen.

Zahngesundheit

Mira schmust für ihr Leben gern. Es gibt für die Katze nichts Schöneres als zu flirten. Was deshalb gar nicht gut ankommt, ist Mundgeruch. Abgesehen davon, dass der übel riechende Atem aus dem Schnäuzchen des Tieres unangenehm ist, deutet er in der Regel auf Entzündungen des Zahnfleisches (Gingivitis) hin. Nach der Fütterung bleiben bei den […]

Zecken – Ein Überblick

Warum sind Zecken eigentlich so gefürchtet? Hier einige wichtige Infos rund um die Parasiten, die jeder Tierhalter kennen sollte, um sich und seinen Vierbeiner zu schützen: Wo befinden sich Zecken? Zecken begeben sich in Bodennähe bis in etwa einem Meter Höhe auf Beutesuche. Sie finden sich in freier Natur vor allem auf naturbelassenen Wiesen, in […]

Kaninchen langsam an frisches Gras gewöhnen

Wenn Kaninchen-Freunde ihre Tiere im kommenden Sommer in ein Außengehege umsiedeln, lockt die Langohren das frische grüne Gras.Doch Vorsicht: Sind die Tiere nicht vorher langsam an das Gras gewöhnt worden, entstehen schnell schmerzhafte Blähungen, die lebensbedrohlich sein können. Es handelt sich um die so genannte Trommelsucht, auch Blähsucht oder Tympanie genannt. Meist ungewohntes Frischfutter, aber […]

Kaninchen-Check: Termin nicht vergessen

Für Kaninchen ist es vor dem Frühjahr wieder soweit: Zwischen März und April stehen für viele kleine Fellknäuel wieder Impftermine an (Myxomatose, RHD, RHD2). Bei dieser Gelegenheit kann Ihr Tierarzt beispielsweise das Gebiss, die Länge der Krallen und den allgemeinen Gesundheitszustand Ihres Tieres kontrollieren. Doch auch als Tierhalter können Sie zur Gesundheitsprophylaxe beitragen: Checkliste für […]

Einzeller können Durchfälle verursachen

Wenn das Tier an Durchfall leidet, können verschiedenartige Ursachen zugrundeliegen. Sie sollten bei Durchfällen Ihres tierischen Hausgenossen nicht lange warten, bis Sie Ihren Tierarzt zu Rate ziehen. Ein Beispiel: Hartnäckige oder immer wiederkehrende Durchfälle bei Hunden und Katzen können von bestimmten einzelligen Darmparasiten (Giardien) verursacht werden. Neben starken Durchfällen wird häufig auch Erbrechen festgestellt. Betroffene […]

Tierärztliche Hausapotheke

Der Gesetzgeber erlaubt es allen praktischen Tierärzten, nach entsprechender Anmeldung, eine tierärztliche Hausapotheke zu führen. Durch unsere tierärztliche Hausapotheke sind wir in der Lage unseren Tierbesitzern direkt die nötigen Medikamente im Anschluss an die Behandlung ihres Tieres mitzugeben, ohne das ein weiterer Besuch in einer Apotheke nötig ist. In der tierärztlichen Apothekenverordnung (TÄHAV) wird zudem […]